VSL/EVG Jahresmarsch-Teilnehmerkarte "Gelbe Karte"



Die Jahresmarsch-Serie ist eine Sonderwertung und hat mit dem IVV-Volkssportabzeichen (IVV Teilnahme-Wertung, IVV KM-Wer­tung) nichts zu tun. Die Teilnahme an dieser Meisterschaft ist freiwillig. Es ist eine Son­derwertung und soll ein Dank und eine Belohnung für fleissiges Wandern sein.

Die Gelben Karten liegen an jeder Wanderveranstaltung auf und können gratis bezogen werden.

Beispiel der Karte aus dem Jahr 2018:


Wichtig:  Starke Läufer können mehrere Karten haben. Am Ende der Jahresmarschserie können jedoch keine Gelben Treuepreis-Karten zusammengelegt werden, d.h. pro Treuepreis nur eine Jahreskarte.

Die Gelbe Karte ist persönlich und nicht übertragbar.

In der Gelben Karte (für dieses Jahr gibt es wieder deren zwei) sind alle im VSL/EVG-Terminkalender ausgeschriebenen Veranstaltungen des laufenden Jahres aufgeführt. Für Teilnahmen im Ausland sind zusätzlich 10 Felder für Einträge vorgesehen.

Achtung: Die Permanenten Wanderungen und die Geführten Wanderungen zäh­len NICHT für die Meisterschaft

Karte Nr. 1 - gültig für das erste Halbjahr

Volle Karten danach bitte sofort senden an: Rolf Senn, Trottengasse 7, Postfach 78, 5042 Hirschthal.

 

Karte Nr. 2 - gültig für das zweite Halbjahr

Danach ist diese Karte wiederum sofort zu senden an: Rolf Senn, Trottengasse 7, Postfach 78, 5042 Hirschthal.

 

Alle Teilnehmer, welche über 50 Punkte erreicht haben, müssen ihre Karten bis spätestens 1. Dezember abgegeben haben. (Die Veranstaltungen nach diesem Datum zählen zur Jahresmeisterschaft des folgenden Jahres)

Total 25 Punkte oder mehr – aber nicht mehr als 50 Punkte (Karte 1 und 2 zusammen)

Wanderinnen oder Wanderer können ihre Teilnahme an Volkssportveranstaltungen in die Gelbe Karte eintragen lassen. Wer laut den Einträ­gen in der Gelben Karte mind. 25 Punkte (aber nicht mehr als 50 Punkte erreicht hat) kann die Karte behalten, am Abschlussmarsch (gemäss EVG-/VSL-Terminkalender) diese Karte vorweisen und erhält dafür eine kleine Auszeichnung.

 

Total 50 Punkte und mehr für die Meisterschaft (Karte 1 und 2 zusammen)

Wer an der Meisterschaft (Frauen und Männer) teilnimmt, lässt jede besuchte Wanderveranstaltung in die Gelbe Karte mit einem separaten Stempel eintragen. Die Karte ist mit den genauen Personalien des Inhabers zu versehen. Alle Teilnehmer mit über 50 Punkten finden nur Aufnahme in der Einzelrangliste, wenn die Teilnehmerkarte zeitgerecht (1. Dezember) abgegeben wird.

Die Wertung der einzelnen Strecken ist wie folgt:

5 – 6 km = ½ Punkt

10 – 14 km = 1 Punkt

15 – 19 km = 1½ Punkte

20 – 22 km = 2 Punkte

25 – 29 km = 2½ Punkte

30 km = 3 Punkte

40 km = 4 Punkte

(Junioren mit 30 Pkt. kommen auf eine sep. Rangliste - mit 15 Pkt. gibt's einen Preis)

 

Wer seine Gelbe Karte einmal vergessen hat, kann seine Teilnahme nach Vorlage eines Nach­weises (IVV-Wertungskarte oder notfalls EVG-Andenkenheft) bei Rolf Senn oder Rolf Roth nachstempeln lassen.

Bei Unklarheiten oder Fragen wende man sich an Rolf Senn oder Rolf Roth

Anschrift

Rolf Roth, Zentralpräsident VSL/EVG

Baumgartenweg 15

4124 Schönenbuch 

roth_rolf@bluewin.ch

061 481 16 04 (Privat)

076 576 95 80 

JMPR

 

 

 

Informations sur les marches populaires romandes

Hier geht's zur Webseite

Der Volkssport Weltverband

Internationaler

Volkssport

Verband IVV

Hier  geht's zur Webseite


 

VSL Info-Telefon jeweils ab Mittwoch-Abend: +41 71 761 16 10